Klima

Konsequente Nachhaltigkeit zum Schutz von Klima und Umwelt

Für unser Unternehmen sowie die Produkte und Lieferketten ist Nachhaltigkeit der zentrale Punkt, nach dem wir unser Denken und Handeln ausrichten. Dafür entwickeln wir stetig neue Maßnahmen, optimieren Prozesse und fördern Projekte. Fortlaufend investieren wir in regenerative Energien, energieeffiziente Maschinen und moderne Anlagen, die dem Schutz von Klima und Umwelt dienen.

Einsatz regenerativer Energien

Auf dem Weg zum CO2-neutralen Produktionsstandort wurde auf dem Dach unserer Produktionsstätte eine Photovoltaik -Anlage installiert, die immer weiter ausgebaut wird. Sie verfügt über eine Spitzenleistung von 165 kWp. Sie versorgt uns mit klimafreundlichem und CO2-neutralem Strom aus Sonnenenergie, womit wir unseren CO2-Fußabdruck verringern.

Elektro-Autos als Firmenfahrzeuge

Bei der Neuanschaffung von Dienstwagen achten wir auf umweltschonende Alternativen wie Elektroautos. Diese können an der firmeneigenen Ladestation jederzeit aufgeladen werden.

Energieeffizienz durch Modernisierung der Anlagen und Gebäude

Darüber hinaus legen wir auch bei der Produktion ein großes Augenmerk auf ökologische Maßnahmen. Bei der Modernisierung der Anlagen und Gebäude achten wir ebenfalls auf Energieeffizienz, so z. B. bei der Installation der Absauganlage, die eine deutliche Stromersparnis mit sich bringt.

Weitere nennenswerte Beispiele, die unser Engagement in Hinblick auf klimaneutrales bzw. umweltschonendes Verhalten unterstreichen, sind einerseits die Isolation verschiedener Gebäude und andererseits die Anschaffung von Maschinen, wodurch uns sowohl eine Reduktion des Abfalls als auch Einsparungen von Staubemissionen gelingen.

Weiterhin haben wir 2019 sowohl den Heizungsbrenner als auch Druckluftkompressor erneuert, woran sich beispielhaft aufzeigen lässt, welch großen Wert wir bei billerbeck darauflegen, dass unsere Maschinen dem neusten Stand der Technik entsprechen und wir nicht nur effizienter arbeiten, sondern auch Energie einsparen können. Zum Schutz der Mitarbeiter und Umwelt sind unsere Anlagen außerdem geräuschreduziert.

Umweltfreundlich heizen

In der Praxis haben wir das Heizen durch eine interne Wärmeregelung unserer Büroräume umgesetzt. Mithilfe einer Regelfunktion schalten sich unsere Heizungen automatisch während der Kernarbeitszeit ein. Auf diese Weise vermeiden wir unnötige Wärmeenergie und verzeichnen wichtige Einsparungen.

Darüber hinaus bemühen wir uns um ein ökologisches Engagement in der Produktion. Mit der vorhandenen Wärmerückgewinnung sparen wir beim Trocknen der Daunen und Federn bereits pro Stunde ca. 4 kg Heizöl ein, was über das Jahr gesehen einer Reduktion von ungefähr 6.000 bis 8.000 kg Heizöl entspricht. Das bedeutet, wir verzeichnen bei einem jährlichen Verbrauch von 100.000 kg Einsparungen in Höhe von 7 %.

Digitalisierung

Hier ein Ausdruck, dort eine Kopie – in einem Unternehmen wie billerbeck kann an vielen Stellen Papier gespart werden. Durch die Neuorganisation des Drucks von Prospekten konnte eine erhebliche Reduktion von Papier erreicht werden. Diese werden nun inhouse auf umweltfreundlichem und nachhaltigem Papier gedruckt. Als Mehrwert bietet uns diese Maßnahme eine Einsparung von Ressourcen und die Vermeidung von Papierverschwendung.

Mit Einführung der Lagerverwaltungssoftware kann nun eine termingerechte Lieferung gewährleistet werden. Aufgrund des modernen Systems können wir unseren Mitarbeitern angenehmere Bedingungen sowie eine deutliche Verbesserung ihrer Arbeitsweise bieten. Als weiterer Vorteil ist die dadurch erreichte Wegoptimierung bei der Kommissionierung anzuführen.

Selbstverständlich legen wir großen Wert auf die Weiterentwicklung unserer Arbeitsabläufe. Wir möchten die Digitalisierung dieser Prozesse weiter voranbringen, um so eine entscheidende technologische Grundlage zu schaffen, die neue Wege der Information und Vernetzung ermöglicht.